30. Oktober 2019 (Mi.) | Von: Katholisches Stadtdekanat Bonn - Pressestelle

Vorstellung und Einführung der Kommunionkinder diesen Sonntag

Erstmals wieder Erstkommunion in der Kirchengemeinde Sankt Martin am Bonner Münster seit 2002– Schwester Carmen leitet die Vorbereitung

Bonn. Am Sonntag, 3. November um 12.00 Uhr werden die vier Kommunionkinder der Kirchengemeinde Sankt Martin im Rahmen des Gottesdienstes in der Remigius-Kirche (Brüdergasse 8, 53111 Bonn) eingeführt und vorgestellt.

Seit einigen Wochen bereiten sich vier Kinder am Bonner Münster auf ihre Erstkommunion vor. Damit wird die erste heilige Kommunion wieder ein fester Bestandteil des Kirchenjahres in der Kirchengemeinde St. Martin. Die Feier der Erstkommunion wird dann in der Remigius-Kirche an Christi-Himmelfahrt, am 21. Mai 2020, stattfinden.

Gemeinsam mit Schwester Carmen vom Pastoralteam am Bonner Münster bereiten sich die Kinder samstags auf ihre Erstkommunion vor. „Es ist schön, dass wir auch in der Bonner Innenstadtgemeinde wieder Kinder für die Kommunion in ihrer Heimatpfarrei Sankt Martin gewinnen konnten. Für die Eltern und Katechetinnen bietet der Vorbereitungsweg der Kinder die große Chance, die Gemeinde mit neuem Leben zu erfüllen“, sagt Schwester Carmen. „Ich freue mich darauf, die Kinder am Sonntag mit ihren Eltern in der Kirche zu begrüßen.“

 

„Unser erklärtes Ziel ist es“, so Stadtdechant und Münsterpfarrer Dr. Wolfgang Picken, „die Kinder- und Jugendpastoral in der Münsterpfarrei wiederaufzubauen. Auf diese Weise wollen wir auch wieder Messdiener für die Münsterbasilika gewinnen. Die monatelange Vorbereitung der Kinder und die Feier der Erstkommunion legen wichtige Fundamente für den Glauben und die Grundhaltung der zukünftigen Generation.“

 

(c) Kath. Kirche im Stadtgebiet Bonn | Impressum | Kontakt | created and hosted by NETsite.lu SARL